Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

News

Die Zukunft hat einen Namen...

Die Zukunft hat einen Namen...

Kia e-Niro

Überzeugend auf ganzer Linie
Modernste Fahrassistenzsysteme

  • Frontkollisionswarner (inkl. autonomem Notbremsassistenten), adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, Stauassistent (Lane Following Assist) und viele weitere.
Neueste Lithium Polymer (LiPo) Akkutechnologie
  • Höhere Leistungsdichte, niedrigeres Gewicht als vergleichbare Lithium-Ionen-Akkus; Temperaturmanagement-System serienmäßig.
  • Bis zu 455 Kilometer1 Reichweite
  • Der 64 kWh Akku lässt sich außerdem an 100 kW-Schnellladeanschluss in weniger als einer Stunde zu 80 % aufladen.
Volle Raumfreiheit
  • Größter Kopf-, Bein- und Schulterraum in seiner Klasse.
  • Großes Kofferraumvolumen mit bis zu 451 Liter

Übertrifft sogar das sehr geräumige Volumen (436 Liter) der Kia Niro Hybridversion.

10 elektrisierende Außenfarben
  • Aluminium Silver
  • Moss Grey
  • Pluto Brown
  • Runway Red
  • Clear White
  • Snow White Pearl
  • Silky Silver
  • Platinum Graphite
  • Aurora Black Pearl
  • Gravity Blue

Kia e-Niro mit 64-kWh-Batterie (Stand 12/2018)
Stromverbrauch kombiniert 15,9 kWh/100 km; COâ‚‚-Emission kombiniert 0 g/km.

Kia e-Niro mit 39-kWh-Batterie (Stand 12/2018)
Stromverbrauch kombiniert 15,3 kWh/100 km; COâ‚‚-Emission kombiniert 0 g/km.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen COâ‚‚-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die COâ‚‚-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

1 Die Reichweite wurde nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt, Die individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite und können diese u. U. reduzieren.

Mehr erfahren...

Eintrag vom 03.01.2019